Jetzt mitmachen!  
Direkt-Aufruf :
Erste Hilfe Tasche

Hallo,

ich überlege mir seit einiger Zeit ob es nicht vielleicht sinnvoll ist eine Art Notfallkoffer zu haben.Womit sollte man ihn am besten bestücken?ich dachte da an:

Eisspray, Stützbandagen, Salben bei Gelenkschmerzen, Pflaster, Aspirin

Ist dieses überhaupt sinnvoll? selbst wenn man die Sachen in der Hausapotheke hat?

Es ist klar dass man bei besonderen Verletzungen einen Arzt aufsuchen sollte, ich dachte hier nur an eine zusätzliche Sicherheit beim Spielen
7 Kommentare & Antworten
Satinkorsett: Nicht zu vergessen ein #paar Streicheleinheiten für die arme subbie :smile:
tom72: Wie wärs mit Messer, Schere und Bolzenschneider ??? :smile:
noctifer: wozu einen notfallkoffer, wenn man eine hausapotheke hat (wenn man nicht gerade #outdoor spielt)?

es reicht doch, wenn man ne schere oder nen messer da hat, um eventuell fesselutensilien schnell zu öffnen...

ansonsten halte ich es für sinnvoller, einen erste-hilfe-kurs zu besuchen, wenn man sich an den, den man vor der fahrschule gemacht hat, nicht mehr erinnert...

*mhm, meiner ist 10 jahre her und ich hab alles vergessen, außer die nummer vom notruf*
Queen_of_Cane: Servus,

manchmal ist mein #Sklave so fix und fertig und völlig ausgebrannt, dann hilft ihm ein Dextro-Energen wieder auf die #Beine. Ich würde auf alle Fälle Traubenzucker in den Notfallkoffer tun.

PS, ich habe in meinen SM Kammern je einen kleinen schwarzen Wandschrank, mit allem Möglichen und auch mit einem Gurtschneider und ebenfalls Traubenzucker. Ansonsten habt Ihr soweit alles aufgelistet, was ich auch habe.

mit Hochachtung

Queen of Cane
munin: denke alles was man auch für sportverletzungen im hause hat ist sinnvoll.wenn subbie der Bl**druck wegsackt sollte man sich des erste hilfe kurses erinnern. eh keine schlechte idee mal wieder ne auffrischung zu machen :wink:die notfall nummern sollten parat sein, aber das sollten sie auch immer.vor der session aber unbedingt evtl. körperlichen einschränkungen besprechen. alte sportverletzungen oder andere #leiden des bewegungsaperates aber auch asthma oder schwacher kreislauf etc.satinkorsett hat recht. reden hilft manchmal mehr als eine eiskompresse. in jedem fall aber um subbie kümmern wenn was passiert und nicht denken oh gott wie peinlich, nix wie weg :angry:was für einen ersthelfer sinnvoll ist, dazu kann bestimmt jemand berufeneres als ich etwas schreibeneinfach auf subbie aufpassen gruß Munin :brill:
Novemberrain: Nun, ich denke das die "normale" Hausapotheke genügt, wenn sie wirklich gut bestückt ist und regelmässig kontrolliert wird.Wichtig finde ich auch den Traubenzucker, ist er mir selber schon mal "hilfreich" gewesen... und das hundsgewöhnliche Glas Wasser das einfach bereit stehen sollte, darf man vielleicht auch nicht vergessen

Und das wichtigste, wenn etwas passiert, den kühlen Kopf, den kann man leider nicht bereit legen, den hat man, oder (leider) auch nicht.Gruss November
LugerWolf: Ay,

ich würde noch etwas Franzbrantwein oder LatschenkiefernExtract (Gel) empfehlen.

Kühlt einen heissen #Hintern gut ab und alle Spuren verschwinden fast genauso schnell wie sie entstanden sind ... ...

lG LuWo