Jetzt mitmachen!  
Erfahrungen mit Würgehalsbändern bzw. Zugstopphalsbändern?

Für Hunde gibt es so praktische Würgehalsbänder mit Zugstopp, auch Zugstopphalsbänder genannt: Das #Halsband sitzt locker um den Hals, erst wenn man an der Leine zieht, wird es enger zugezogen, bis der Zugstopp ein weiteres Zuziehen verhindert. Bei Hunden wird der Zugstopp im Idealfall so angepasst, dass der minimale Umfang des #Halsbandes dem minimalen Umfang des Halses entspricht, bei Menschen vielleicht ein #paar Millimeter enger Prinzipiell gibt es davon drei verschiedene Ausführungsvarianten (siehe Bilder):


Warum ich auf diese Halsbänder komme, ist naheliegend. Meine Freundin und ich stehen auf Würgespiele, also Atemreduktion durch Kompression des Halses. Was wir aus Sicherheitsgründen nicht machen, ist komplette Atemsuppression oder das Abdrücken der Halsschlagadern.

Nun scheinen mir diese Zugstopphalsbänder wie gemacht für Würgespiele, ohne die Blutzufuhr zum Gehirn abzudrücken oder die Atmung ganz zu verhindern. Zumindest bei Hunden lösen sie weder Ersticken noch Ohnmacht aus Aber wie sieht es in der Praxis aus? Hat damit, oder mit ähnlichen Hilfsmitteln, jemand Erfahrung?

Lg, muhnbuht
samsam: Hunde sind um den Hals rum anatomisch doch bisschen stabiler aufgestellt als unser eins.
Elleyra: Wurde schon einiges wichtige gesagt.Sogar bei hunden sind die meißten dieser Halsbänder verboten.Dezente ausnahme vielleicht beim Irishwolf da er so starke Halsmuskeln hat das es ihn eh nicht interessiert, sie werden nur dahin dressiert bei zuggefühl am hals zu gucken was Herrchen / Frauchen machen. Zug#halsband hier da sie bei norm[...]
Briseis: Da es grad auf den sozialen Medien rumgeht, hier noch mal eine eindringliche Warnung:Mimikama: 5 Minuten im Himmel – The Choking „Game“ Atemkontrolle scheint seit einiger Zeit bei Schulkindern "in Mode gekommen" zu **** hat mehrfach Tote gegeben. Sie verursacht übrigens auch dann Gehirnschäden, wenn man die Session &u[...]
Ab wann ist es zuviel?

Hallo,

ich habe da mal ne Frage die mir auf dem Herzen liegt liebe Dom's und Sad's

Wenn es um Schmerz / Maso geht. Ab wann würdet ihr von echten Problemen reden. Lieber das Spielen einstellen und diejenige zum Arzt schicken? Und ich meine jetzt nicht bleibende Schäden. Ganz allgemein. Was haltet ihr noch für vertretbar und als Maso-Ader bezeichnen?

LgBrigitte
Old-Odin: "off topic" warum nur erinnert mich das jetzt an den typen der: seinen flug verpasst hat..... und sich jetzt deshalb beschwert:unter den 1000 anzeigen, blinkenden lichtern, hinweißtafeln und werbung.konnte er sein gate gar nicht finden...*gg die fluggesellschaft hat die erstattung verweigert. Odin[...]
Lady_D: @all Unterm Strich gibt es wohl auch hier keine Grenzen. Jedenfalls nicht wenn es beides wollen. Nur wie man dieses Wollen ausdrückt ist wohl das Problem. Wenn man das nicht kann, und wer kann das schon so genau, bleibt das Safewort. ...LgBrigitte Liebe Brigitte, Ich kann meine Grenzen sogar ganz genau ausdrücken und ich kenne auch die [...]
devotesandy: Wenn mir was zuviel wird sage ich es meinen #Meister es muß Spaß machen für beide jeder hast so seine Schmerzgrenze

er ist dabei mich Vaginal zu dehnen.. er merkt wenn nichts mehr **** sollte ein #Meister sein.. weiß nicht ob es zum fisten kommt bin sehr eng .. das merkt er immer wieder ..
BDSM mit psychischen Problemen

Hall liebe Forenmitglieder,ich habe schon länger mit mir gerungen, ob ich diesen Beitrag erstellen sollte, ich habe auch nach ähnlichen Beiträgen gesucht, aber keinen finden können, gerne das thematisiert, worum es mir im Grunde geht.Ich weiß, dass ich damit ein heikles Thema anspreche, aber ich bin Neuling im BDSM-Bereich und habe einige Fragen diesbezüglich.

Ich habe einige psychische Probleme, was unter anderem mit Missbrauch zu tun hat und sich auch lange Zeit in Form von Selbstverletzungen deutlich gemacht hat. Bevor jetzt die Frage kommt, ja ich befinde mich seit Jahren in Therapie, allerdings wäre es mir sehr unangenehm mit meinem Therapeuten über meine sexueller Neigung (#devot, masochistisch) zu sprechen.

Meine eigentlich Frage an euch (vor allem an die #dominant unter euch) ist ob ihr bereits Erfahrungen mit einer #Sub gemacht habt, die sich selbstverletzt hat oder anderweitige psychische Probleme hat, oder auch, wie ihr allgemein davon denkt mit jemandem, der diese oder ähnliche Probleme hat, BDSM zu praktizieren.

Mein Partner weiß von dieser und anderen Problematik und wir tasten uns daher sehr vorsichtig an BDSM heran, wenn mir etwas zu viel wird kann er mich auch sehr gut auffangen und wieder beruhigen, was für mich eine Grundvoraussetzung ist um mit jemandem teils (für mich) sehr kritische Bereiche des BDSM zu erkunden.

Ich habe mit ihm auch über mein Interesse und meinen #Fantasien bezüglich Rape- und Bloodplay gesprochen, allerdings ist er dem sehr abgeneigt aus angst mich damit mehr belasten zu können und er befürchtet mich durch diese Praktiken in eine Situation zu manövrieren, in der er nicht in der Lage ist mich auffangen zu können. Ich respektiere das und kann seine Bedenken auch nachvollziehen, dennoch würde ich vor allem Bloodplay sehr gerne mal **** diesem Zusammenhang wollte ich euch fragen wie ihr dazu steht.Mein Partner hat die Befürchtung, dass ich durch Bloodplays in Form von cutting die Selbstverletzung sozusagen kompensieren wolle, was ich aber anders sehe. Wenn ich mich selbst verletze hat das nicht mit sexueller Erregung zu tun, die die #Fantasien von einem Bloodplay in mir auslösen.Was haltet ihr davon?

Ich würde mich über ein #paar Antworten sehr freuen und danke euch schonmal im Voraus für das Lesen und eventuelle Antworten.
LotOfKnots: hallo Feli, prinzipiell sehe ich Deine situation allgemein gar nicht so schlecht und denke, dass Du frueher oder spaeter die erfahrungen machen kannst, die Dir vorschweben. das problem sehe ich tatsaechlich in der "trennung" der privaten, sexuellen "therapie" in form von #bdsm und der offiziellen therapie beim therapeuten. wenn Du schon ueber jahr[...]
_Schatten11: Hat er tatsächlich, LoK.Mit " keinen Zugang in mein Leben" meinte ich : " mir nicht auf Herz-ebene /sexuell-emotional nah sein" .Ich hab kein Problem mit den Menschen als solche, sonst hätte ich der TE gar nicht antworten brauchen.Wie Feli schon angedeutet hat kann es durchaus sein, das ich mit jemandem tatsächlich befreundet bin ohn[...]
Elapidae: Moin, moin. Grundsätzlich sind 'Wünschen' und 'Erleben' unterschiedliche Dinge. Bei einem Fall wie 'Rape-' oder 'Bloodplay' würde ich ganz allgemein sehr vorsichtig sein. Auch wenn ich mich nicht in einer Therapie befinde. Da scheitern schon sehr stabile Menschen dran. Aber um zu bewerten, ob es in Deiner Situation das ganze versch[...]
#BDSM und ADHS?

Hallo zusammen, das ich eine Hyperaktivitätsstörung habe dazu stehe ich, deshalb dachte ich könnte ich es auch mal wagen diese mir wichtige Frage an euch zu richten. Habt ihr auch ADHS oder kennt andere Menschen aus der #BDSM Szene die dies auch haben. Denn irgendwie werde ich den Eindruck nicht los, das Menschen mit ADHS allein um unbewusst das Körperbewusstsein zu steigern und zu fördern, im #BDSM Bereich landen. Denn in unserem Bereich habe ich auch schon einige mit Diagnose getroffen, was mir am Anfang etwas komisch vorkam, aber wenn man sich ja mal anschaut wie sich eine ADHS äussert ist es eigentlich nachvollziehbar. Selbst ich als Domse kann mich wenn es gut läuft voll im Hyperfocus wiederfinden wenn ich beim Spielen bin. Über ein #paar hilfreiche Kommentare würde ich mich freuen, negativiertes lasst bitte weg, denn dies ist immerhin schon etwas was man nicht überall hinschreibt und sich so outet. Lg Ronja :UU847:
DinaDark: Na, das mit den Übeschneidungen verstehst wohl du nicht, lieber Maitre. Dass es Überschneidungen gibt, bedeutet eben nicht, dass es nicht auch wesentliche Unterschiede gibt, und schon gar nicht, dass die Übeschneidungen für das aktuelle Thema relevant sind. Das Beispiel mit den Messern und Gabeln ist da einfach zu schön, d[...]
devotesandy: also ich habe auch adhs und bin auch in einen forum das habe ich gelesen stehenwirklich viele drauf .. ich auch habe es schon lange gemerkt .. ich bin die #sub von meinen #meister der auch mein ehemann schon lange ist .. es ging von mir aus leben es noch nicht lange aus aber finden es sehr schön .. es gibt eine steigerung weil a[...]
DomRonja: ich sollte vielleicht zwei dinge kurz ergaenzen: ich bin selbst vater eines sohnes mit asperger, weiss also ungefaehr, worum es geht. ich bin ein vertreter der leute, die einen sehr kritischen umgang mit der einnahme von medikamenten pflegen, vor allem wenn sie dauerhaft eingenommen werden sollen. spaetestens seit der bankenkrise sollte klar sein[...]
gesundheitlich beeinträchtigte #Sub, ein Problem für den Dom ?

Hallo erstmal,Ich weiß gar nicht wie ich das erklären soll.Stellt euch eine #Sub vor, die sich nicht hinknien kann, weil ihr Knie nur 80 Grad Beugung zulässt. Bei der viele Fesselungen nicht machbar sind weil die aufgrund einer Rheumatischen Erkrankung furchtbare Schmerzen auslösen, die mit #Lust so gar nichts mehr zu tun haben. Zum Beispiel die Unterarme auf den Rücken, so Richtung Reverse Prayer. Da würde es mir fast die Schultergelenke zerreißen.Wie geht man als Dom damit um, mag man sich trotzdem mit so einer #Sub beschäftigen? Ihr hört, ich habe etwas Selbstzweifel. Bin sehr gespannt auf eure Meinung.Lieben Gruß ,Schiava
die_Cobra: *schiava ... ich kann Dich und deine Zweifel sehr gut verstehen - man fühlt sich nicht wie ein vollwertiger Mensch. Ich habe da auch so meine Erfahrungen und Erinnerungen und meine größte Aufgabe sah ich bei meiner #Sklavin immer am Arbeiten an ihrem Selbstwertgefühl, am Selbstbewusstsein. Sicher schränkst du deinen Herrn[...]
Schiava38: @ Peeter,Schön, das ihr zwei das so gut hinbekommt, ist sicher nicht einfach, Wir haben unseren Weg gefunden und im Moment geht es mir auch ganz gut. Klar, gibt es Tage, die schon morgens verheißen das sie nicht zu meinen Besten gehören, aber das haben wir mittlerweile gut im Griff. Da hilft es halt, wenn man sich liebt. Lg S[...]
Schiava38: cobra Es war nicht so, das wir vorher wussten was auf uns zukommt.Meine Erkrankung hat sich erst über die Jahre entwickelt und ist uns auch im ganz normalen Alltag viel im Wege. Aber mit jedem Tag schaffen wir es besser uns damit zu arrangieren. Das letzte Jahr war für uns alle, auch unsere Kinder, sehr anstrengend und nervenzehrend. D[...]
Okularverkehr

Achtung, Achtung!! Dies ist eine Warnung vor Okularverkehr. Vor Okularverkehr!!!!111einself

Leck mich doch am Auge

Erst auf den Mund, dann ins Auge. Japans SchülerInnen lieben es, sich gegenseitig den Augapfel zu #lecken. Folge des Okularverkehrs: viele Bindehautentzündungen.

[...]
Mit verlinktem Video: **** GrüßeAlan



PS: Okaaaay, das ist kein #BDSM. Mir egal, trotzdem lustig .
Mathias79: Vielleicht war die Strahlendosis in Japan doch höher als zunächst angenommen.
Sub gleich schwache Persönlichkeit?

Ich stelle mir des öfteren die Frage, ob der Wunsch sexuell geführt zu werden eine schwache Persönlichkeit voraussetzt. Ich persönlich werde relativ schnell wütend wenn jemand im Alltag (ob männlich oder weiblich) versucht #dominant zu sein. Sexuell kann ich mir allerdings nichts geileres vorstellen als mich einer #Frau zu unterwerfen. Deshalb mache ich mir Gedanken darüber woher dieser Unterschied (zwischen Abneigung im Alltag und Gefallen an devotem Sex) kommt. Ich mache mir teilweise sogar Sorgen, dass diese Haltung auf den Alltag überschlagen könnte. Würde mich über eure Meinungen freuen.
Leylaunie: @ ZMA Ich stelle mir des öfteren die Frage, ob der Wunsch sexuell geführt zu werden eine schwache Persönlichkeit voraussetzt. Meiner Meinung nach nicht! Wie kommst du darauf?Beruflich gebe ich auch den Ton an, vlt. kann ich mich deshalb so gut meinem Schatzi unterwerfen? Ich weiß es nicht. Ist aber so. woher dieser Unterschied[...]
Jane Doe: Hallo ZMA, Du schriebst: "Deshalb mache ich mir Gedanken darüber woher dieser Unterschied (zwischen Abneigung im Alltag und Gefallen an devotem Sex) kommt." Ich denke, dass Du alltägliche Versuche, Dich zu dominieren unbewusst als eine Art sexuellen Übergriffes wahrnimmst. Die devote Rolle ist bei Dir sexuell besetzt, für das I[...]
etrangere: Um zu dienen, sich hinzugeben, muss man seine sehr verletzliche Seite öffnen. Das kann nun unterschiedliche Motive **** gibt, das weiß ich von befreundeten Doms, Subs, die einen "Retter" suchen, die verschiedene Baustellen haben und diese mit einem erfahrenen Dom beheben (können). Auf meiner dominanten Seite habe ich aber jede Meng[...]
Tens/EMS

Im Bereich #BDSM und Gesundheit lese ich unter Elektrospiele folgendes:

Nur batteriebetriebene Geräte verwenden. Hierzu eignen sich kleine Massagegeräte die im Handel für Muskelstimulationen vertrieben werden und auch im orthopädischen Bereich eingesetzt wird. Nur unterhalb der Gürtellinie und nicht mit Herzkranken.

Klar, mit Herzkranken sollte man es eher nicht durchführen. Mich wundert es allerdings, dass man nur unter der Gürtellinie einsetzen soll. Zwar sind meine Brüste nicht mehr so frisch wie vor 30 Jahren, meine #Nippel aber noch deutlich über der Gürtellinie. Außerdem sind diese Geräte dazu da, auch über der Gürtelline eingesetzt zu werden. Wie kommts zu einer solchen Aussage?
PainToys: Was ist jetzt an der Brust schlimmer als am Rücken? Gut, 1:0 für dich - so habe ich da bisher noch nicht drüber nachgedacht
Ambtt: Ähem...ich meinte eigentlich SMig angenehmer
shodan74: Was ist jetzt an der Brust schlimmer als am Rücken? Ich finds sogar viel angenehmer Man sollte aber auch auf ein gescheites Tens-Gerät achten. Unser erstes hatte zwar viel Programme aber kein gleichmäßiges. Es war ein ständiger Wechsel. Zum Ärgern ganz gut aber nicht zum Fliegen. Finde das individuelle Empfinde[...]
Fragen zum Fisting

also ich hab keine genaue Antwort auf meine Frage gefunden, also stelle ich sie neu.

es geht um vaginales Fisting:

wer hat erfahrung damit? mich würde interessieren wie ihr es empfindet. bei mir ist das sehr zwiegespalten zwischen #extrem schmerzhaft und sehr angenehm ist alles dabei.

nun gibt es dabei einen punkt innerhalb der Vagina der besonders unangenehm ist, es erinnert mich immer an die geburt meiner Tochter. wenn dieser Punkt nicht berührt wird ist es sehr angenehm. weiß jemand von euch welcher das sein könnte? er sitzt oben, richtung gebärmutter. ich habe mich gefragt ob das der g-punkt ist? aber müsste dieser dann nicht eher angenehm als unangenehm sein?

und ich habe gelesen, dass wenn man durch diese praktik zum Höhepunkt kommt, sich irgendwie die Achse der beckenbodenmuskulatur verschieben kann....weiß jemand was darüber`? wie hab ich mir das vorzustellen?


und kann man sagen das es angenehmer wird umso häufiger man es praktiziert? und das eben auch wenn man mit beckenbodentraining dagegen arbeitet?



ich bin wirklich nicht sonderlich gut im fragen formulieren, ich hoffe mir kann dennoch jemand auskunft geben.


LGservi
sweety1193: wie gehtn mal sowas, muss man mal den anderen festbinden für? hab auch mal viele fragen zu dem.
Devilyn: hallo Sexy Hmmm.... zuallererst..... man merkt aufjedenfall das dich dieses Thema interessiert und und du dich schon eingehend mit dem Thema auseinander gesetzt hast.Und für Leute die es auch interessiert ist dein Beitrag sicherlich hilfreich und Informativ,Ergo deine Mühe Wert gewesen. Deshalb finde ich es sehr Schade das dein Post in[...]
Ambtt: Irgendwie haben wir das Fisten auch ohne seitenlange Abhandlungen geschafft.

Im Prinzip: Wenn es zu arg weh tut, dann aufhören. Eigentlich ganz einfach.
Was bedeutet Borderline?

Hallo an alle,

da wieder mal im Chat Borderline ein Thema war. Hier nun mal eine Erklärung meinerseits was Borderline bedeutet. Habe aber ganz bewusst keine Stellungnahme zu Borderline in Bezug auf #BDSM mit hineingenommen.

LG Darkwomen


Was bedeutet Borderline?

Das Wort Borderlinge kommt aus dem Englischen und heisst soviel wie Grenzland oder Grenzlinie. Zunächst wurde darunter verstanden, dass die Borderline-Störung "ein Grenzfall zwischen Neurose und Psychose" ist. Bei Borderline-Störungen kommt es zu einem ständigen Wechsel von Gefühlen und Verhalten. Es fehlt eine dauerhafte Stabilität im eigenen Erleben und im Bezug zur Aussenwelt.

Lange bevor die Diagnose feststeht, merkt der Betroffene selbst, "dass mit ihm etwas nicht stimmt". Borderline-Störungen entstehen dann, wenn Lebensaufgaben und ihre Bewältigungsmöglichkeiten nicht überstimmen oder Bewätigungsstrategien für die jeweilige Lebensaufgabe nicht verfügbar sind. In den verschiedenen Lebensaltern sind unterschiedliche Aufgaben zu bewältigen, wie zum Beispiel #Ausbildung, Partnersuche, richtige Berufswahl usw., dabei sind die Bewältigungsmöglichkeiten abhängig von dem jeweiligen Entwickllungsstand.


Viele Irrtümer sind zur Borderline-Störung verbreitet:

1) Die Borderline-Störung ist immer gleich, alle Betroffenen verhalten sich ähnlich gestört.2) Einmal Borderline immer Borderline lebenslang, eine Besserung ist nicht möglich.3) Borderliner haben immer in der Kindheit ein Trauma erlebt. insbesondere ein sexuelles Trauma.4) Mit den betroffenen boderline-gestörten Menschen kann man nicht über ihere Erkrankung reden.5) Die Ursache von Borderline liegt in einer gestörten Familienkonstellation.6) Medikamente helfen nicht und würden den Betroffenen in eine Abhängigkeitserkrankung bringen.7) Psychotherapei hilft bei Borderline-Störung nicht. Borderline-Patienten sind nicht in der Lage berufstätig zu sein.9) Borderline-Patienten können für ihr Handeln und Tun nicht verantwortlich gemacht werden.10) Selbstverletzendes Verhalten ist gleichbedeutend mit Borderline-Störung.

Dies waren einmal die wichtigsten und verbreiteten Irrtümer über die Boderline-Störung. Die Diagnose Borderline-Störung birgt immer die Gefahr der Stigmatisierung .Nach der Diagnosestellung fühlen sich die Betroffen ausgegrenzt oder pathologisiert. Es besteht die Gefahr der Etikettierung , als "nicht normal" oder "defekt" angesehen zu werden . Damit verbunden ist die Gefahr, in ein soziales Abseits zu geraten , oder gar von der Gesellschaft ausgeschlossen zu werden. Andererseits dient die Diagnose aber auch dazu , sich zu orientieren und zu verständigen, insbesondere dann, wenn es um therapierelevante Forschung geht.
tantalus: [quote Vergesslichkeit und 'Tollpatschigkeit' können schon Zeichen von Borderline sein .... Angehörige #leiden oft doppelt: Zum einen unter dem Verhalten des Betroffenen und zum anderen unter den Schuldgefühlen, die in ihnen hervorgerufen werden. Diese Schuldgefühle können sehr schnell dazu führen, dass man in Co-Ab[...]
weirdqueen: ihr kommt mir vor wie wölfe im streichelzoo, getrennt durch den maschendrahtzaun der eitelkeit. geifernd, knurrend lauft ihr immer wieder auf und ab. immer wieder den zaun entlang. schnappt nach eurem gegenüber, sträubt euer fell und plustert euch auf – mit dem guten gefühl, dass der zaun euch trennt. denn nähme man i[...]
arabeske: männer :wall:

arabeske
Gefahr beim Rimmen

Kann man sich beim rimmen der Partnerin, auch wenn sauber geduscht und desinfiziert, mit Krankheiten infizieren?
bdsm-1001-nights: Hallo katje und Chris, vielen Dank für Eure Antworten, Das durch Rimming Krankheiten übertragen werden können bestreitet ja keiner. Aber genauso können auch gefährliche Krankheiten durch normale Zungenküsse übertragen werden, ganz zu schweigen von normalem Sex, Fellatio, Cunnilingus oder Pissplay. Wenn man dana[...]
katje: Das man entsprechedne Sachen auch nicht mit ungepflegten oder kranken Partnern macht ist klar. Du läßt Dir also von einem neuen Partner immer erst das Ergebnis der Laboruntersuchung vorlegen? :wink: Man sieht den Leuten nicht an, ob sie chronische Hepatitis haben. Wenn Du anale Praktiken (und auch das andere von Dir genannte) mit jeman[...]
arabeske: Wozu ist ein Dental Dam nützlich? Ein Dental Dam ist ein Latextuch, das man beim Oralverkehr mit seiner Partnerin einsetzen kann. Es wird über die Vagina gelegt und soll einen Schutz vor HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten bieten. Die Anwendung eines Dental Dam verlangt etwas Übung. Obwohl es aromatisierte Latext&[...]
Abbinden

Hallo zusammen. ich wurde neulich gefragt ( da ich mir meine Brüste gern abbinden lasse) ob ich mich den auch daran aufhängen liese und wollte fragen ob jemand damit erfahrung hat und mir genazúeres sagen kann danke,euche beccy
alexs: Hallo, zu dem Tema an den Brüsten aufhängen, ich habe mich mit einem Artz mal drüber unterhalten und der hat sehr davon abgeraten, das Bindegewebe ist dafür net ausgelegt und es könnte zu großen Schäden führen bis zum Verlust der Brust. Habe es selber noch nie bei einer Frau gemacht, also kann ich hier nur d[...]
bdsm-1001-nights: Hallo Beccybitch, halölo lieeb BDSM-Clubber, wir stehen zwar auch ziemlich auf Brüste abbinden, haben aber noch keine Suspension mit abgebudnenen Brüsten gemacht und haben es auch in der nächsten Zeit nicht vor. :wink: Trotzdem ein #paar Tips zur Entwarnung und auch Vorsicht: Dass das Bindegewebe bei einer Suspension mit abg[...]
alexs: Hallo, ich habe da bie jetzt noch keine Erfahungen dazu gesammelt, aber ich stelle mir das net gerade Gesund vor, denn immerhin hängt ja das ganze Körpergewicht daran, wenn mich jemade eines besseren belehren will dann kann es das gerne tun.
Ischämiezeit !

Sehr geehrter Doc Wolf !

Im Hinblick auf gängige Praktiken innerhalb der BDSM-Szene zu der auch meine Wenigkeit sich seit geraumer Zeit hingezogen fühlt würde mich als ausbebildeten Rettungsassistenten der aufgrund einer Autoimmunerkrankung (Myositis Ocularis)(früher Pseudotumor Cerebri) seit nunmehr 6 Jahren aus seinemBeruf ausgeschieden ist, sehr interessieren welche Ischämietoleranz bei den #Hoden besteht. Darüber hinaus auch bei jenem Organ das zumindest anatomisch darüberliegt !Für ihr Verständnis und ihre Kompetenz im Bezug auf diese Frage (in keinster Weise ironisch gemeint)bedanke ich mich recht herzlich!Allerliebste Grüße , in Sympathie , arriere !
arriere: Sehr geehrter Doc Wolf !Mit der Nächsten (ich hoffe mir erlaubten legitiemen Frage) begebe ich mich nicht allzusehr auf stupiden Niveau !In Gängigen BDSM-Videos wie auch rein schriftlichen Veröffentlichungen zum Thema offenbart sich immer wieder das Szenario einer vermeintlichen "Herrin" (Offensichtlich eine Raucherin) die beim Genie[...]
Burgfrau: Hüten muss man sich hingegen vor neueren Arbeiten im Bereich des "Rauchens" ganz allgemein - leider sind viele neuere Arbeiten massiv von den Interessen sowohl der Raucher- als auch der Nicht-Raucher-Lobby beeinflusst, sodass aktuellere (angebliche...) Forschungsergebnisse von einem neutral denkenden Menschen zumindest in Zweifel gezogen werde[...]
Aufspritzen von Brüsten

Hallo liebe BDSM-Clubber,

hallo Doc Wolf und alle anderen anwesenden Mediziner.

Man lernt wirklich nie aus.

In einem anderen Forum sind wir auf eine Diskussion gestossen, in der es um das Aufspritzen von Brüsten geht und in dem einige Teilnehmer berichten, dass es mit Kochsalzlösungen ungefährlich sei und dass das ganze nach ein #paar Stunden wieder abgebaut wird.

Stimmt das wirklich oder gibt es aus medizinischer Sicht gravierende Einwände gegen das Aufspritzen von Brüsten?

LG
Biker_M: Hi

Danke noch für Deine Antwort.Logo, wenn ich es mache, wird es auch sicher in Foto hier drinnen geben.

GrussBiker
Electro_and_minimal: Da du jemand hast der mit dem Spritzen erfahrung hat, auch wenn denke ich in anderen körperregionen, sollte das kein Problem sein.

Nur niemals einfach nur so ausprobieren das kann ganz schön unter die haut gehen und ernsthafte verletzungen nach sich ziehen
Electro_and_minimal: "Er ist Arzt und für die Notfallstation eines Krankenhauses zuständig. Denke mal er wird das dann schon korrekt machen." Wenn ich meine 5 Postings voll bekommen wollte würde ich das in einem Off-Topic machen oder dergleichen. Ich wollte damit zum Ausruck bringen, das SOLCH eine Person mehr ahnung hat als ein ein LAIE. Ich denke al[...]
Unterschied männlich-weiblich D/S

Hallo liebe BDSM-Clubber,

wir kommen gerade von einem SM-Treff, wo wir eine interessante Diskussion hatten.

Folgendes: wenn bei einem BDSM-Spiel die Rollen so verteilt sind, dass der Mann Dom ist und die #Frau #Sub, dann ist es in der Regel so, dass die #Sklavin dem Herrn auch sexuell völlig zur Verfügung stehen muss, d.h. der Dom benutzt die #Sklavin unmittelbar und direkt ganz nach seiner #Lust und Laune: er fasst sie an, wann immer er möchte, er benutzt sie, zwingt sie zu Oralsex und schläft mit ihr, ganz wie es ihm gefällt und in der Regel ist es auch so, dass die #Sklavinnen es auch geniessen, wenn sie der Libido und den sexuellen Spielen ihres Meisters mehr oder weniger ausgeliefert sind.


:smile: ooh: :mellow: :lol: :huhm: :brill: :blink: :tongue: :bang:

Ok, soweit alles klar.

Aber folgendes, wenn die gegenteilige Situation herrscht, d.h. der Mann ist #Sklave und die #Frau ist #Dominant, dann ist es oft so, dass ein Teil des Spiels darin besteht, dass Sexualität immer wieder verweigert wird. D.h. der männliche #Sklave möchte seine Meisterin #lecken und mit ihr schlafen, aber die #Domina lässt ihn nicht ran. Bei SM-Parties und im Fernsehen sieht man immer wieder, dass die männlichen #Sklaven ersteinmal die #Stiefel ihrer Herrinnen #lecken müssen und wenn sie der Herrin zu nahe kommen, dann werden sie in der Regel hart bestraft.

:huhm: :wink: :smile:

Jetzt ist die Frage, ob das für männliche #Sklaven nicht wahnsinnig frustrierend ist, wenn sie sexuell andauernd zurückgewiesen werden. Ist das ein Teil der #Lust oder wäre es den männlichen #Sklaven auch lieber, wenn sie von ihren Gebieterinnen auch sexuell so hart benutzt werden, wie in der Regel Doms ihre #Sklavinnen benutzen?

LG


:thief: :thief:
arabeske: Wenn\'s nichts mit Kontrollverlust zu tun hat, womit dann?
mit macht-ausübung

arabeske
arabeske: Sprich, der dominante Mann übt Macht aus, in dem er seine Bedürfnisse so oft an seiner #Sklavin befriedigt wie er will, ohne dass sie etwas dagegen machen kann.Die dominante Frau hingegen übt Macht aus, in dem sie zu ihrem #Sklaven sagt: "Ich weiß, du willst es, du kriegst es aber nicht."? genau so k: - - was nicht heiß[...]
felixabc: Hallo,der Ansatz ist total falsch. Die Frage stellt sich mir gar nicht.Wenn man entsprechende Erfahrung hat dann weiß man doch daß es hier bei SM um Individualität geht. Es wird was ganz persönliches ( das eigene ICH, ganz tief innen drin ) ausgelebt. Beim Sex hab ich die 49 ( ? ) unterschiedlichen Stellungen; es wird gebumst [...]
Schwanger- #Sm ade´?

Hallo,ich bin schwanger und trage mein erstes Kind aus...

Ich bin jetzt in der 18. Woche und möchte auf #Sm nicht verzichten aber ich will meinem kind auch nicht schaden.Was darf ich ohne Bedenken noch machen und was nicht?

Bitte helft mir
koru: *gähn* Woher weisst Du, wolf, dass sie einen Mann und Dom hat? Vorausgesetzt, gelle. Brave #sklavin hat sich türlich #Meister. Ohmanni!Der grosse #Meister soll sich also schlau machen und seine Kleine an die Hand nehmen. Wo verrätst Du uns allerdings nicht.Ich hab keine Ahnung, was Du für Fälle kennst, aber es kommt auch d[...]
koru: grauer-wolf56 Es ist sehr unhöflich zu schreien, und ich als Hund höre sehr gut, deshalb bitte ich Dich, wenigstens formell ein bisschen gute Kinderstube zu zeigen. Auf Hochdeutsch: Schrei mich nicht an! Ich höre Dich und ich lese Dich, auch ohne Grossbuchstaben. Mal ganz davon ab, dass ich schon eine Weile vor Dir da war, und sic[...]
savinia: Alles Alles Liebe zur Schwangerschaft wünsche ich Dir! Ich möchte mich hier nicht medizinisch äußern und auch keine "Fachliteratur" verlinken....Das Praktiken wie Schläge auf den Bauch ect. tabu sind dürfte ja klar sein.Alles andere liegt meiner Meinung nach bei dir und deinem Wohlbefinden. Aus meiner Schwangerschaft[...]
algemeine Schädigung bei #BDSM ??

erst einmal Hallo, ich bin am 19.08.2006 in diesen #BDSM neu hier. ich lebe eigentlich immer allein und ohne Anhang.dies bezüglich, habe ich das Menschliche, was die Natur den Manne verpasst hat, selbst bearbeitet.Irgendwie wurde auch späteren zeit Materialien eingesetzt, um meine SEX #lust zu befriedigen, irgend wann, bemerkte ich, da meine Sexwerkzeuge härter wurde und noch durch das Internet ser viel in den Fetischen Seiten #BDSM aber auch #EXTREM Sex Seitenso heiss werde das ich es nicht mehr aushalten kann. dann beneide ich den jeweiligen, der auf dem Bilde ist. Ich hatte auch gesehen, wie bei einenemder Hodensack mit #Gewichte gestreckt wurden, da hatte ich gleich wieder ein Steifen. Es gibt so viel #BDSM Seiten, und auf keiner ist groß vermerkt, wie es mit der Gesundheit aussieht ?beisbiel : Reizstrom in der Harnröhre, Streckung des Hodensack.

mfg.
wolga: Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort.dann kann ich mit ruhigen gewissen, meine neue Sexuallen interessen ausleben.mfg.
Atemkontrolle

Guten Tag. Bin ich hier richtig? Ich hab schon in einem anderen Forum danach gefragt, aber dann fiel mir ein, die medizinische Elite sitzt ja hier also noch einmal:

Der Titel ist etwas reißerisch, damit es auch viele lesen, hihi, eigentlich wollte ich nur fragen, ob man jemanden wirklich so sehr würgen kann, dass er keine Luft mehr bekommt, aber keinen bleibenden Halsschaden (von Hirnschäden mal abgesehen) davonträgt.

Ich hab das ja schon oft gehört und jetzt wollte ich es selbst bei jemandem ausprobieren, aber mehr als ein bißchen fester an den Hals fassen habe ich mich nicht getraut.

Bei mir selbst habe ich es auch schon probiert aber es tut immer so schnell weh, dass ich nicht so weit komme, keine Luft mehr zu kriegen, ohne zu denken dass ich den Kehlkopf dabei zerstöre.

Also, kann man wirklich jemandem gefahrlos die Luft abdrücken?

[Und eine kleine Zusatzfrage noch: wo setzt man eigentlich die Hand (eine? beide?) an?]
damned: :lol:
sugar: ich muss mal dieses tote thema ausgraben...ich persönlich stehe total auf atemreduktion!sei es in form von #masken, würgen oder tüten und folie...ich denke wenn man sich richtig kennt und den körper und die augen des anderen einschätzen und lesen kann, ist die gefahr nicht ganz so gross... natürlich ist sie immer da!!![...]
sugar: na so ist es aber doch luft wird völlig überbewertet hehehehe
Dummer Unfall

Hallo hätte da mal eine dumme frage, bin mir auch nicht sicher ob die hier hin gehört aber versuchs einfach mal.

Also wir nehmen häufig zum "spiel" verschiedene vib's dazu.Bei einer Session hatte mein Dom einen benutzt wo ich gestanden habe, leider war es einer von den harten nicht biegsamen. Ich habe blöd weggezuckt weil er kalt war und ich mich erschrocken habe wärend er ihn reinstossen wollte was dazu geführt hat das sich die richtung beim einführen geändert hat ich einen bösen #schmerz verspürt habe und blutungen eintraten. hat einer eine ahnung ob dieses gefährlich ist, da die blutungen über drei tage gingen und ich nicht den mut hatte zum frauenarzt zu gehen da ich die erklärung wie dieses passiert ist nicht abgeben wollte.danke im vorrauslieben gruß mel
luder69: Hallo Subschatz,stimme dem was alle gesagt haben voll u. ganz zu. Würde auf jedenfall mal zum Frauenarzt gehn,des net auf die leichte Schulter nehmen u. mal untersuchen lassen. Du brauchst da mit Sicherheit keine Angst zu haben,dazu ist er ja da .Der hat mit Sicherheit schon ganz andere Sachen erlebt. Dafür ist es ja Dein Arzt,um Dir zu h[...]
subschatz: Hallo,vorweg nochmal ein ganz liebes DANKE an alle.Also ich war nun bei einem Arzt und habe ihm auch erklärt was passiert ist(mit hochrotem **** hing mit einer Narbe zusammen die ein bischen aufgerissen war und da die blutungen immer wieder amen hat er es genäht.lieben gruß mel DANKEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE
luder69: war besser daß du gegangen bist,nun hast du gewissheit u. mußt dir net mehr sorgen machen.lg luder69
Blaue Flecken

Hallo

Also mal das Sprechzimmer **** geht um Spuren nach einer Session bzw. Blaue Flecken.Soweit nichts Tragisches. Nur leide ich unter zu schwachem Bindegewebe ein Erbstück, was sich trotz körperlicher Betätigung nicht vermeiden lässt. Das heißt bevor ich mich auch mal nur stoße an einer Ecke, habe ich schon ein Mal.Nach einer Zuwendung kann es schon mal passieren das ich mit regelrechten Hämatomen zu kämpfen habe, das heißt fast schwarz. Auch andere Körperteile wie zb. #Brust sind davon betroffen. Dafür reicht manchmal auch nur ein **** vergehen meist 8-14 Tage bis die Spuren verschwunden sind.Ab wann sind eigentlich so genannte blaue Flecken nicht mehr so unbedenklich bzw. welche Möglichkeiten gibt es die Sache abzumildern?

Gruß
teddy41: ich nehme kaum aspirin, ist auch schon lange her, dass ich welche nahm. das farbenspiel ist doch auch sehr interessant :lol: am süßesten finde ich, wenn Doc sagt: "das war ich aber nicht!" :lol: :lol: :lol: er fragte schon, ob wir dort in der küche essen vorbereiten und kochen oder sm spielchen machen :lol: :tongue: :lol: naj[...]
FraDiabolo: In der Folgezeit, erkennbar an dem „Farbenspiel“ der blauen Flecken, kommt es zu einer erhöhten Belastung von Leber und auch der Nieren durch die Abbauprodukte.Als Folge größerer Blutergüsse kann es übrigens auch zu Fieber kommen ("Resorptionsfieber"; "...bei Resorption von Ergüssen, Blutungen ... verursac[...]
nachtblaue: Noch ein kurzer Nachtrag zu den Gründen für extreme Hämatome:Cortison verändert die Gerinnung.Als cortisonpflichtige Asthmatikerin wache ich manchmal morgens auf und habe blitzeblaue rieisge Hämatome, ohne mich erinnern zu können, mich irgendwo gestoßen zu haben. Gruß, die nachtblaue[...]
Absturz fuer Grenzueberschreitung notwendig??

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Grenzüberschreitungen und damit verbundenen Abstürzen...Mein Herr ist immer der Meinung, dass erst wenn ich abgestürzt bin und er mich wieder aufbauen und abfangen kann eine Grenze meinerseits überschritten wurde und ich somit einen Schritt weiter bin. Ist dem wirklich so? Kann ich mich denn nicht weiter entwickeln, mehr lernen und zu mehr bereit sein wenn ich NICHT abstürze?

Egal in welcher Form der Absturz statt findet, ob ich nun völlig erschöpft nicht mehr reagiere, ob ich zu weinen anfange oder im schlimmsten Fall ohnmächtig werde, kostet mich jeder Absturz enorme Kraft und irgendwie denke ich immer 'versagt' zu haben. Das Spiel ist dann natürlich vorbei und ich ärgere mich über mich selbst, denn der Sturz kommt oft in den 'intensivsten' Momenten...

Die besten Sessions sind für mich die ohne einen Absturz aber mein Herr denkt da glaube ich anders.

Meine Frage an alle, da ich erst neu dabei bin und mein jetztiger Herr auch mein erster ist... Sind Abstürze der #Sub wirklich notwendig?

Ich bin um jeden Rat und jede Meinung dankbar, ganz viele Grüsse und vielen Dank im Voraus!

Meha
THE_guide: mhm, die wendung, die der thread jetzt genommen hat, find ich ja sehr merkwürdig... (...)noctifer *find ich nicht* Gibt immer mal wieder Leutchens, die zu oft die Geschichte der "O" gelesen haben...UND...die Entstehungsgeschichte des Werkes, wie auch die Absicht der Verfasserin, völlig verdrängen können.*Orakel ich mal* THE[...]
arabeske: Ich weiss, ich weiss,... komunikation ist der schlüssel ... eben :wink: und das überall: deswegen sind wir ja alle hier und egal, welche wendung ein thread nimmt, hauptsache es kommt was dabei raus. Dafür, meha, brauchst Du Dich nicht zu entschuldigen und es gibt bestimmt auch fragen, die man vielleicht lieber erst mit anderen und da[...]
arabeske: DieKunstdesLeckens Findest Du, daß kommunizieren und amüsieren sich ausschließen? und wenn hier nicht kommuniziert wird, gibt es auch nichts zum amüsieren - das nützliche mit dem angenehmen verbinden - eine unterhaltung sollte eben auch unterhaltend sein :smile: - womit wir endgültig vom thema weg wären :tongu[...]